Betten Anthon Traumhaft Schlafen GmbH | Siemensstr. 14 / Ecke Leonorenstr. | 12247 Berlin-Lankwitz | Kd-Parkplätze | betten-anthon@t-online.de

Coburger-Werkstätten

Coburger Werkstätten Schränke

Die Möbel der Coburger Werkstätten werden bereits seit 1894 von Tischlern im Großraum Coburg (Oberfranken) gefertigt und an den Handel verschickt. Die Möbelbauer setzen dabei sowohl auf handwerkliche Tradition und die damit verbundene Liebe zum Rohstoff Holz als auch auf den Einsatz moderner Produktionstechniken und –maschinen, die letztlich die ausgesprochen gute Qualität der Möbel ermöglichen.

 

Bei den Schränken setzen die Coburger Werkstätten auf ein wertiges und elegantes Erscheinungsbild – natürlich gepaart mit der bekannten Verarbeitungs- und Materialqualität.

 

Die unterschiedlichen Designlinien helfen den Kunden bei der Auswahl der passenden Möbelstücke. So sind zum Beispiel die Schränke der Produktlinie Linoma classic eher elegant und schlicht gehalten, während die Möbel der Talis-Linie eine eher moderne Aussage haben.

 

Das Preis- Leistungsverhältnis kann sich zudem sehen lassen und zeigt, dass handwerkliche Qualitätsprodukte auch im Möbelsegment nicht unerschwinglich sein müssen. Die Schrank- und auch die Kommodenprogramme bieten viele Variationsmöglichkeiten und ermöglichen somit eine freie Raumgestaltung.

 

Die Coburger Werkstätten legen großen Wert auf die Produktion in Deutschland: Alle Möbel mit dem Label des Herstellers sind zu 100 Prozent „Made in Germany“. Die verarbeiteten Hölzer stammen selbstverständlich aus heimischen Wäldern. Zum Einsatz kommen zudem naturverträgliche Öle und Wachse.

 

Die Möbelstücke sind in Natur- und in vielen Beiztönen erhältlich und geben damit Wohn- und Schlafzimmern eine ausgesprochen warme und zugleich elegante Note.

image
image
image
Linoma classic

Produktblatt PDF

Linoma classic

Produktblatt PDF

Linoma classic

Produktblatt PDF

Linoma vision

Produktblatt PDF

Linoma vision

Produktblatt PDF


Schränke der Coburger Werkstätten

Bereits seit 1894 werden Schränke und andere Möbel der Coburger Werkstätten von Tischlern im Großraum des oberfränkischen Coburgs hergestellt. In jeder Werkstatt wird dabei handwerkliches Können und Tradition mit modernster Produktionstechnik gekoppelt, so dass hochwertige Möbelstücke entstehen, die den hervorragenden Ruf der Coburger Werkstätten begründeten und noch heute untermauern.
Schrank-Design der Coburger Werkstätte: warm und zugleich elegant

Wie auch bei allen übrigen Möbeln wird bei den Schränken auf eine wertige und elegante Optik Wert gelegt. Das Sortiment ist in unterschiedliche Design-Linien unterteilt, so dass die Möbel gut auch in bereits bestehende Schlafzimmer integriert werden können. Die Schränke der Designlinie Linoma sind zum Beispiel eher schlicht und klassisch gehalten, während bei der Talis-Linie die Möbelstücke eher modern und zeitgemäß gestaltet sind. Zusammen mit den Kommoden ergeben die Schränke eine gute Basis für eine Um- oder gar Neugestaltung der Schlafräume. Die Möbelstücke sind in Natur- und vielen Beiztönen erhältlich und geben damit dem Zimmer eine ausgesprochen warme und zugleich elegante Note.

Das Preis- Leistungsverhältnis kann sich zudem sehen lassen und zeigt, dass handwerkliche Qualitätsprodukte auch im Möbelsegment nicht unerschwinglich sein müssen. Außerdem legen die Coburger Werkstätten großen Wert auf die Produktion in heimischen Produktionsstätten: Alle Möbel mit dem Label aus Oberfranken sind ausschließlich “Made in Germany”. Selbstverständlich stammen auch alle verarbeiteten Hölzer ausschließlich aus der heimischen Forstwirtschaft. Zum Einsatz kommen zudem naturverträgliche Öle und Wachse.

Aufklappen

Betten-Anthon