Durch Ergonomie zu einem gesünderen Schlaf

M Eichmann Blog



Der Mensch verbringt einen großen Anteil seines Lebens im Bett. Insgesamt ein Drittel unseres Lebens durchlaufen wir schlafend. Dies ist für den Körper von Bedeutung, da dieser sich in dieser Zeit regeneriert. Der Rücken erholt sich von den Belastungen des Tages, Zellen werden erneuert und wir schöpfen neue Energie. Ein erholsamer Schlaf trägt also wesentlich zum eigenen Wohlbefinden bei und fördert die Gesundheit. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang das ergonomisch optimierte Liegen – ein Aspekt, der häufig nicht beachtet oder unterschätzt wird. Dabei kann es die Lebensqualität enorm verbessern, wenn Sie ergonomische Faktoren bei der Wahl Ihres Bettes berücksichtigen. Indem Sie Ihren Körper beim Liegen gleichmäßig stützen und entlasten, vermeiden Sie nicht nur Verspannungen, Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden, auch die Durchblutung wird dadurch optimiert. Kurz gesagt: Sie tun sich selbst etwas Gutes.

Was ist unter dem Begriff der Ergonomie zu verstehen?

Ursprünglich stammt die Ergonomie aus dem Bereich der Arbeitsforschung. Sie umfasst die leistungsbezogenen Grenzen und Möglichkeiten arbeitender Menschen sowie die optimale Abstimmung aus Bedürfnissen und Arbeitsbedingungen. Mittlerweile ist der Begriff jedoch in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen und wird allgemein angewendet, wenn von optimalen Ausgestaltungen der Lebensumgebung eines Menschen die Rede ist. Dazu gehört vor allem die Begünstigung einer körperschonenden Haltung im Alltag, sei es durch die Strukturierung von Arbeitsumgebungen oder durch Eigenschaften von Möbelstücken. Das ergonomische Liegen nimmt vor allem die korrekte Lagerung der Wirbelsäule in den Fokus. Diese weist von Natur aus eine S-Form auf, die durch eine gute Unterlage gestützt und gefördert werden sollte. Da während des Schlafens außerdem die Bandscheiben mit neuer Flüssigkeit versorgt werden, ist es wichtig, diese nicht mit zu hohem Druck zu belasten.

Die Rolle des Bettes im Hinblick auf das ergonomische Liegen

Um eine gute Ergonomie zu gewährleisten, ist es sinnvoll, auf eine hochwertige Ausstattung des Bettes zu achten. Hier kommt es auf das perfekte Zusammenspiel von Lattenrost, Matratze und Bettgestell, aber auch auf das passende Kopfkissen an. Idealerweise sind diese Komponenten genau aufeinander abgestimmt und entsprechen Ihren individuellen Bedürfnissen und körperlichen Gegebenheiten. Die Liegefläche fördert die Ergonomie, wenn sie in verschiedene Zonen unterteilt ist. Hierbei gibt es unterschiedliche Ausführungen mit fünf, sieben oder sogar neun Zonen. Erreicht wird dies durch die Füllung der Matratze, die beispielsweise aus Federn, Schaum oder Latex bestehen kann, sowie durch diverse Einschnitte, Fräsungen oder Lochungen im Material. Die Unterlage sorgt dafür, dass das Körpergewicht der darauf liegenden Person gleichmäßig verteilt wird. Mithilfe der verschiedenen Zonen sinken einige Körperteile tiefer, andere weniger tief ein.

Unterstützende Maßnahmen für die Ergonomie

Achten Sie darauf, dass Sie das passende Kissen für den Schlaf nutzen, denn es übt neben der Matratze und der Federung ebenfalls Einfluss auf die Liegeposition aus. Selbst wenn das Bett exakt auf Ihren Körper abgestimmt ist, kann es sei, dass Sie durch ein zu hohes oder zu flaches Kissen die ergonomische Haltung behindern. Dabei kommt es nicht nur auf die Physis, sondern auch auf die Schlafgewohnheiten der Liegenden an. Seitenschläfer sollten ein eher hohes Kissen auswählen, wer auf dem Rücken schläft, kann hingegen zu einem Modell von mittlerer Höhe greifen. Für Bauchschläfer sind ganz flache Kissen ausreichend, manche verzichten sogar ganz darauf.

Mehr Energie und Kraft durch erholsamen Schlaf

Wenn Sie eine ergonomische Körperhaltung während des Schlafs einnehmen, werden Sie schnell feststellen, dass dies enorme Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und das generelle Wohlbefinden hat. Sie wachen morgens frischer auf, fühlen sich erholter und einfach besser. Gerne unterstützen wir Sie in unseren Räumlichkeiten in Berlin-Lankwitz auf Ihrem Weg zu einer entspannten Nacht und beraten Sie im Hinblick auf die Wahl der optimalen Matratze inklusive Federung und Kopfkissen.