Tipps für die optimale Schlafzimmertemperatur

M Eichmann Blog



Einfluss auf die Schlafqualität und eine erholsame Ruhe in der Nacht haben zahlreiche Faktoren. Ein wesentlicher Aspekt, der jedoch immer wieder falsch ausgelegt wird, betrifft die Temperatur, die im Schlafzimmer herrscht. Das Wärme- und Kälteempfinden unterscheidet sich teilweise erheblich. Während einige Menschen schnell frieren und dazu neigen, die Heizung aufzudrehen, mögen es andere gern kühl und frisch. Um die optimalen Bedingungen beim Schlafen zu schaffen, hilft es, zu wissen, was während dieser Zeit mit dem Körper passiert.

Auswirkungen des Schlafs auf den Körper

Während der Mensch schläft, regeneriert er sich in physischer und psychischer Hinsicht. Der Körper entspannt sich und beschränkt seine Tätigkeit auf die wesentlichen Grundfunktionen. Die Organe arbeiten verlangsamt, nicht benötigte Informationen im Gehirn werden entfernt. So bereitet sich das Immunsystem auf den nachfolgenden Tag vor und sorgt dafür, dass wir am nächsten Morgen ausgeruht und frisch aufstehen und neue Kraft getankt haben. Diese Funktionen unterstützen Sie, indem Sie nachts im Schlafzimmer für eine Temperatur sorgen, die vom Körper nicht erfordert, selbst regulierend tätig zu werden. Diese wird von Wissenschaftlern als Thermoneutralzone bezeichnet. Ist sie im Schlafzimmer erreicht, spart dies Energie und begünstigt somit einen erholsamen Schlafzustand.

Auswirkungen von zu starker Wärme

Viele Menschen erleben es regelmäßig, vor allem in warmen Sommernächten: Sie schlafen schlecht ein, wälzen sich umher und kommen einfach nicht zur Ruhe. Und auch wenn Sie eingeschlafen sind, ist der Ruhezustand deutlich weniger entspannend. Grund hierfür sind Nachtschweiß und unruhiges Schlafen. Der Körper verfügt über mehrere Möglichkeiten, die Temperatur auf ein erträgliches Maß zu bringen. Dazu gehören Verdunstung in Form von Schwitzen, unterbewusste Verhaltensweisen wie das Entfernen der Bettdecke im Schlaf oder das Abstrahlen der Wärme. Sie alle erfordern jedoch Aufwand und Kraft und blockieren die Regenerationsprozesse.

Was geschieht bei Kälte im Raum?

Das Schlafzimmer kann sowohl zu warm als auch zu kalt temperiert sein. Studien haben nachgewiesen, dass Menschen schlechter einschlafen, wenn ihre Füße kalt sind. Wenn wir frieren, ist der Körper ebenfalls gefragt, da er seine eigene Temperatur steigern und Wärme produzieren muss.

Einflussfaktoren auf die Raumbedingungen

Experten sind sich einig: Die optimale Temperatur im Schlafzimmer ist dann vorhanden, wenn Sie weder frieren noch schwitzen. Dies ist der Fall, wenn die körpereigene Temperatur von etwa 36 Grad ohne Schwierigkeiten gehalten wird. Einflüsse darauf gibt es mehrere, etwa die Bettdecke, unsere Schlafbekleidung, die Luftfeuchtigkeit und -bewegung im Raum sowie die Matratze.

Die optimale Raumtemperatur beim Schlafen

Als Faustregel gilt, dass das Zimmer, in dem die Nachtruhe stattfindet, kühl sein sollte, jedoch nicht zu kalt. Idealerweise herrschen im Raum zwischen 16 und 19 Grad. Diese eher niedrigen Werte sorgen dafür, dass der Übergang vom Wach- in den Schlafzustand früher einsetzt und Sie später aufwachen, da dieser Phasen durch die Wärmeumverteilung geregelt werden und der Körper die Kerntemperatur besser erreicht. Zu beachten ist dabei, dass sich das individuelle Empfinden im Laufe der Zeit verändern kann. Im fortgeschrittenen Alter nimmt das Wärmebedürfnis zu, da der Körper einen geringeren Grundumsatz hat und daher schneller friert.

Wie können Sie die Erreichung der perfekten Temperatur unterstützen?

Zur Erlangung der idealen Bedingungen im Schlafzimmer sind verschiedene Maßnahmen hilfreich und nützlich. Lüften Sie das Schlafzimmer gut, um genügend Sauerstoff zu erhalten und eine angenehme Kühle zu erzielen. Auch mit den richtigen Bettwaren ist es problemlos möglich, einen erholsamen Schlaf zu bewirken. Hochwertige Bettdecken und Matratzen, die über wärmeregulierende sowie atmungsaktive Eigenschaften verfügen, helfen dabei, die für den Körper angenehme Thermoneutralzone zu realisieren. Gerne beraten wir Sie bei Betten-Anthon ausführlich über die Wahl der passenden Matratze, die die idealen Schlafbedingungen ermöglicht.