TIPPS FÜR EINEN GUTEN SCHLAF AN HEISSEN TAGEN

M Eichmann Blog


20% Rabatt auf alle Boxspringbetten vom 05.12.18 bis 31.12.18. Nicht mit anderen Rabatt kombinierbar.

Insbesondere in heißen und schwülen Sommermonaten ist das Klima im Bett oft unerträglich. Man schwitzt, dreht und wendet sich und findet einfach keine Ruhe; man kann mit Bettdecke nicht schlafen, ohne aber auch nicht. Mit Ventilator ist es zu kalt und zu laut, ohne steht die Luft. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie in den Sommernächten dennoch zu einem erholsamen Schlaf finden.

Schlafzimmer tagsüber abdunkeln

Dunkeln Sie das Schlafzimmer tagsüber mit lichtundurchlässigen Rollos oder Rollläden ab, damit die Hitze von außen gar nicht erst so sehr in das Zimmer dringt. Wenn sich zu späterer Stunde das Wetter dann abgekühlt hat, lüften Sie kräftig durch, bevor Sie ins Bett gehen. Wenn Sie Geräusche und Licht nicht stören, können Sie das Fenster auch über Nacht offenlassen. Andernfalls können Sie – sofern es die Räumlichkeiten zulassen – die Fenster im Schlafzimmer geschlossen halten und in einem anderen Raum die Fenster offenlassen, sodass die kühlere Luft durch die offene Schlafzimmertür für Frische sorgt.

Abends warme Getränke trinken

Auch wenn ein schön gekühltes Getränk am Abend verlockend ist, sollten Sie direkt vor dem Zubettgehen auf kalte Getränke verzichten und stattdessen eine Tasse warmen Tee trinken. Kalte Getränke haben zwar einen kühlenden Effekt, sorgen aber in Konsequenz dafür, dass die Körperwärme steigt – Ihnen wird also wärmer als zuvor. Ein warmes Getränk hat diesen Effekt nicht und sorgt zudem dafür, dass die Schweißproduktion angekurbelt und die Verdunstung für Kühlung sorgt.

Lauwarm duschen

Wie bei den Getränken, würde eine kalte Dusche ebenfalls dazu führen, dass Ihnen hinterher noch wärmer ist. Duschen Sie deswegen vor dem Schlafengehen nur lauwarm, damit Sie eine angenehme Nachtruhe finden.

Geeignete Nachtwäsche auswählen

An heißen Sommertagen sollten Sie auf locker anliegende, atmungsaktive Schlafsachen achten. Dazu gehört beispielsweise Baumwollkleidung oder Kleidung aus Leinen, denn sie saugt Schweiß gut auf. Auch Nachtwäsche aus Satin oder mit einem hohen Seidenanteil ist vorteilhaft, da sie einen kühlenden Effekt hat.

Individuelle Sommerdecken anfertigen lassen

Ebenso wie die Nachtwäsche, kommt es auch bei den Bettwaren auf die Materialien und die Gestaltung von Decken, Kissen und Bettlaken an, damit man nicht die halbe Nacht damit beschäftigt ist, die Bettdecke zu drehen und zu wenden, ganz wegzustrampeln und wieder herzuziehen, um letztendlich dann doch unter einem Bettlaken zu schlafen. Damit Sie bei der großen Auswahl an konventionellen Decken, Kissen und Bettlaken nicht verzweifeln und direkt die richtigen Bettwaren für entspannte Sommernächte finden, können Sie sich auch individuelle Bettwaren anfertigen lassen. Wir von Betten-Anthon in Berlin-Lankwitz bieten Ihnen diesen Service. Wir fertigen und befüllen individuell für Sie leichte, temperaturausgleichende und atmungsaktive Sommerdecken. Hierfür nutzen wir unter anderem ein hochwertiges Feder-Daunen-Gemisch. Daraus können ganz leichte Decken – gar nicht vergleichbar mit einem alten, schweren Federbett – gefertigt werden. Im Beisein des Kunden füllen wir die Decken sowie Kissen mit genau der Menge, die dem Kunden angenehm ist. So kann jeder das optimale Oberbett für sich erhalten. Gerne arbeiten wir auch vorhandene Decken um und können passend für heiße Nächte spezielle Bettlaken herstellen, die angenehm kühl und atmungsaktiv sind. Kommen Sie gerne in Berlin-Lankwitz vorbei und lassen Sie sich beraten!